Unterwegs auf dem Eifel-Camino

 

 

Als Jakobsweg (auch Jakobus- oder Sternenweg) werden verschiedene Pilgerwege zum Grab des Apostels Jakobus des Älteren nach Santiago de Compostela in Spanien bezeichnet. Im Mittelalter gehörte Santiago de Compostela neben Rom und Jerusalem zu den drei Hauptzielen der christlichen Pilgerfahrt. Aus ganz Europa strömten Menschen auf zahlreichen Pilgerwegen nach Galizien an das damalige Ende der Welt.

Eine bedeutende Pilgerroute führte durch die Eifel von Andernach am Rhein in Richtung Trier an der Mosel über die ehemalige Römerstraße. Die St.-Matthias-Bruderschaft Mayen hat seit 2008 den Eifel-Camino, zunächst im Landkreis Mayen-Koblenz, von Namedy über Andernach, Mayen und Monreal bis zum Heunenhof mit Pilgersteinen und Pilger-Informationsstelen aus Basaltlava markiert. Ergänzend findet man die europaweit gültige Kennzeichnung der gelben stilisierten Muschel auf blauem Grund. Inzwischen ist der Weg auf rund 160 Kilometern über Kaisersesch, Bad Bertrich, Wittlich und Klausen durchgehend gekennzeichnet.

In Klausen vereinigt sich der Eifel-Camino mit dem Mosel-Camino und führt über Klüsserath und Schweich nach Trier bis zum Grab des Apostels Matthias.In diesem Pilger- und Wanderführer werden 8 Etappenvorschläge sowie die Zubringerwege und Varianten ausführlich beschrieben. Darüber hinaus enthält er zahlreiche Informationen über die Sehenswürdigkeiten, Unterkunftsmöglichkeiten sowie Verkehrsanbindungen.


Autoren: Franz Blaeser, Dieter Preß, Heinz Schäfer, Wolfgang Scholz
Titel: Unterwegs auf dem Eifel-Camino - Der Pilgerwanderführer für den Jakobsweg von Andernach-Namedy nach Trier
Taschenbuch: 159 Seiten, 57 farbige Abbildungen, 24 farbige Kartenskizzen (1:100000), 12 farbige Höhenprofile
Verlag: Books on Demand; 1. Auflage (2011)
ISBN: 978-3-8423-7082-1
Preis: 12,90 € (Auch als eBook zum Preis von 9,99 € erhältlich)
  Das Buch ist nicht mehr erhältlich.