19 - 10 - 2017

Von Mücheln nach Naumburg (24. Februar 2013, identische Etappe mit dem Ökumenischen Pilgerweg)

Auch heute verlasse ich um 7.00 Uhr meinen Schlafsack und mache mich ein wenig frisch. In der Küche im Erdgeschoss bereite ich mir einen Chai Latte zu. Von gestern habe ich noch ein Brötchen übrig, das ich mir mit Quittengelee bestreiche. Frau Müller hat mir am vergangenen Tag erlaubt, mich ruhig aus dem Kühlschrank zu bedienen. Ich lasse mir viel Zeit und verpacke nach dem Zähneputzen meine im Zimmer verstreute Ausrüstung in den Rucksack. Ein erster Blick aus dem Fenster verspricht wiederum einen verschneiten Tag, allerdings kommt da eher ein Schnee-Eis-Regen-Mix vom Himmel gefallen. Gegen 8.00 Uhr verlasse ich schließlich das KEEK´s zu meinem letzten Teilstück an diesem Wochenende.